Coole Vertretungsstunden gehirn-gerecht

Mit Rätsel, Geheimschrift und Lernspielen punkten

Walnuss

Rätsel im Unterricht kommen immer gut

In Vera F. Birkenbihls Buch „Intelligente Rätsel-Spiele“heißt es:
„Wer gut fragt, hat auch gut gedacht.“ Und das kann man trainieren.

Sie setzte diese Rätselspiele in ihren Seminaren immer sehr erfolgreich ein.
Solche Art von Rätseln schulen das logische Denken immens und trainieren die richtige Fragetechnik.
Daher werden Rätsel zu Denkwerkzeugen. Nach Postman, der in seinem Buch „Keine Götter mehr- das Ende der Erziehung“ dieses Werkzeug aufgreift, gilt das Training der Fragetechnik als eine der wichtigsten Denk-Instrumente, das die Menschheit kennt.

  • Rätsel trainieren das assoziative Denken
  • Rätsel trainieren das laterale Denkvermögen, also das Querdenken
  • Dies wiederum bedeutet, dass gute Rater auch schneller auf Problemlösungen kommen.
  • Rätsel trainieren die Sprache und die Rhetorik
  • Rätsel trainieren das aufmerksame Zuhören
  • Rätsel machen Spaß und sind spannend
  • „Rätselraten ist eine der besten und angenehmsten Möglichkeiten, um unseren Geist zu nutzen und zu trainieren“
    Vera .F. Birkenbihl in Intelligente Rätsel-Spiele

Einsatz von Rätseln im Vertretungsuntericht

Wenn eine Klasse bei mir Vertretungsunterricht hat, freuen sie sich in der Regel darauf. Diese Zeit nutze ich, um mit ihnen spielerisch bestimmte Denktechniken nahe zu bringen.
Eine Technik ist das Frage-Antwort- Spiel. Wir nennen es Apfelkuchen. Die Fragen müssen immer so gestellt werden, dass ich mit Ja oder nein antworten könnte. Ist beides nicht möglich, kommt ein Apfelkuchen.
Manchmal spielen wir Klasse gegen Lehrer, manchmal Jungs gegen Mädchen.
Dabei spielt das Alter absolut keine Rolle.
Die Rätsel nehme ich aus meinem Fundus. Von dem kannst du dich übrigens auch bedienen. Die Rätsel und die Antworten liegen im Archiv.
Das Archiv findest du >>hier<<

Räsel anderer Art sind Kammrätsel, Kreuzworträtsel, Lückentexte und vieles mehr.
Wichtig ist nur, dass die Schüler einen Zugewinn haben und eine gewisse Spannung aufkommt. Übrigens: Wird ein Rätsel nicht gelöst, verrate ich auch nicht die Lösung.
Du kannst mir glauben: Selbst nach 6 Monaten wissen sie noch die Frage.

Das Lernspiel Speedolino und das liebe Kopfrechnen

Erst spielt der eine dann der andere

Mit Speedolino die Zeit vergessen

Was ich in Vertretungsstunden auch gerne spiele, ist eine Speedolino- Meisterschaft. Unsere Schule verfügt über 15 Speedolinospiele und so können alle Schüler gleichzeitig aktiv sein- als aktiver Spieler oder als passiver Spieler. Meist schaffen wir drei oder vier komplette Runden. Der führende Spieler darf dann immer in der Goldedition spielen.
In diesen Stunden vergessen die Schüler die Zeit, dabei müssen sie Kopfrechnen und Memoryspielen.

Eine spannende Vertretungsstunde mit Geheimschrift

Hast du schon einmal einen Text in Geheimschrift schreiben lassen?
Das ist richtig toll. Dabei müssen die Schüler komplett umdenken. Viele Areale des Gehirns werden aktiviert.
Manchmal gebe ich einen Text in Geheimschrift vor und die Kids haben etwas zum Knobeln.

zB.
Welcher Dichter schrieb dieses Gedicht?
Na ja, ganz so leicht mache ich es Euch natürlich nicht-
das Gedicht ist in Geheimschrift geschrieben.
Diese hat übrigens Dr. Dieter Böhm im Auftrag von Vera F. Birkenbihl entwickelt und mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Regel:
Gleiche Zeichen sind gleiche Buchstaben.
Ich habe bewusst die Satzzeichen und die Großschreibung weggelassen, auch sind die Umlaute verändert – Ä wird zu AE.
Wer gar nicht weiterkommt, kann ja in unseren anderen Blogs recherchieren. Da gibt es eine Anleitung für die Geheimschrift.

Geheimschrift

Geheimschrift von Dr. Dieter Böhm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Später erstellen wir eine Art Alphabet und dann schreiben die Schüler selbst kleine Briefe oder Schummelzettel und die Mitschüler müssen sie entziffern.