Wie man sich Namen merken kann

|Posted by |Categories: Lerntipps vom Experten

Du bist im Meeting und einer nach dem anderen stellt sich dir vor. Spätestens nach der vierten Person weißt du gar nichts mehr. Das muss nicht sein. Das kann man tatsächlich lernen.

Namen merken- damals ein Graus

Wenn ich zurück denke, wie ich zum Gedächtnistraining und zur Lernwerkstatt gekommen bin, dann muss ich sagen, es fing damit an, dass ich damals riesige Probleme hatte, mir überhaupt irgendwelche Namen zu merken. Das war vor 20 Jahren. Dann begann ich, nach geeigneter Literatur zu suchen, wurde fündig und schaffte es mit ein wenig Übung, schon in der ersten Unterrichtsstunde des neuen Schuljahres die  Namen alle Jungen und Mädchen der neuen Klasse zu lernen.

Namen merken können kann jeder lernen

Es steckt also keine Zauberei dahinter, sondern Technik und Übung. Lernen kann das jeder. Da bin ich ganz sicher. In meinem Onlinekurs „Einen Gang höher schalten“ beschäftigen sich gleich zwei Lektionen mit diesem Thema, im Onlinekurs „High Potential“ gleich 5 Lektionen. Da ich denke, dass die Fähigkeit, sich viele Namen merken zu können in der heutigen Zeit sehr wichtig ist.

Nun hatte ich die Idee,  diese Gedächtnistechnik in einem Mindmap zusammen zu fassen. Das komplette Mindmap findest es bei den Mindmaps im Shop unter „Wie merke ich mir Namen?“

Tipps, wie man sich schnell Namen einprägen kann

1. Sorge dafür, dass du den Namen des anderen auch wirklich richtig verstanden hast. Wie soll sich sonst dein gehirn darauf konzentrieren können? Die wenigsten Menschen fragen nach. Frage ruhig zwei oder dreimal nach. Bist du den Namen wirklich richtig gehört hast. Das gilt übrigens auch für das Telefonieren.
2. Wiederhole den Namen mehrfach im Gespräch.
3. Mach den Namen interessant! Frage, woher er kommt oder was er bedeutet.
4. Verschlüssele den Namen, nach aus ihm ein Bild ( das erfährst du in den Kursen natürlich sehr ausführlich)
5. Platziere dein Bild an einen Anker im Gesicht des Namensträgers (auch das erläutere ich dir im Kurs sehr genau)

Namensgedächtnis

Namen merken nach Herkunft

Mindmap Namen merken nach Herkunft

Schreibe einen Kommentar

Loading…
Empfehlen
Empfehlen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück